Aktuelle Marktsituation

Risiken eines unregulierten Online Glücksspielmarktes

Gefahren durch unseriöse Online Casinoangebote

Die Nachfrage nach Online Glücksspielen und insbesondere Online Casinoangeboten in Deutschland ist groß und wächst stetig. Da Online Casinos für seriöse europäische Betreiber aber nur sehr eingeschränkt erlaubt sind, nutzen derzeit auch zahlreiche außereuropäische Anbieter mit schädlichen Absichten den unregulierten Online-Markt für ihre Zwecke.

Spielerinnen und Spieler, die dem Online Glücksspiel nachgehen, bewegen sich stetig in einer Grauzone. Das Fehlen eines klar geordneten, legalen Marktes erschwert die Beurteilung der Seriosität eines Anbieters. Illegale Anbieter lassen aus Profitgier den Spielerschutz außer Acht – und somit entstehen schwerwiegende Gefahren für Spielerinnen und Spieler und die Gesellschaft.

Kein Spieler- und Jugendschutz

Fehlende Identifikationsmaßnahmen, grenzenloses Glücksspiel – auch für Jugendliche.

Unbemerkter Geldtransfer

Einzahlungen, Entnahmen und Überweisungen können der Geldwäsche dienen.

Wo kein Kläger, da kein Richter

Ohne Lizenzierung gibt es keine Ahndung.

Steuereinbußen für den Staat

Durch weniger Lizenzierung kann potenziell mehr Umsatzsteuer veruntreut werden.

Keine Lizenz, keine Sicherheit

Ohne Lizenzen gibt es weder Schutz vor Manipulation und Betrug noch Netzwerk- und Serversicherheit.

Rastlos spielen

Ohne Spielpausen steigt Glücksspiel ins Grenzenlose.

Zulassungsstatus von Online Glücksspiel in der EU

Mehr erfahren zum Thema:

Verbraucher können oft nicht zwischen seriösen und unseriösen Angeboten unterscheiden, da der Glücksspielstaatsvertrag alle Angebote über einen Kamm schert."


Dr. Dirk Quermann, Präsident des DOCV